Schoko-Vanillekipferl

Diese Schoko-Vanillekipferl könnt ihr ohne Stress und Reue genießen, da man sie nicht ausstechen muss und sie fast zuckerfrei sind. 

Ähnlich lecker
PlätzchenSchnelle PlätzchenPlätzchenWeihnachtsplätzchenPlätzchen ohne Ei RezeptePlätzchen ohne Butter RezepteWeihnachtsbäckereiZuckerfreie Rezepte
Zutaten
für Stück
Für die Schoko-Vanillekipferl
  • 1 EL Leinsamen
  • 2 EL Wasser
  • 100 Gramm Buchweizenmehl
  • 50 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 75 Gramm Mandelmus
  • 40 Milliliter Ahornsirup
  • 0,5 TL Vanille (gemahlen)
  • 0,25 TL Backpulver (Weinstein-Backpulver)
  • 1 EL Kakaopulver (roh, stark entölt)
  • Birkenpuderzucker (zum Bestreuen, optional)
Für die weiße Schokolade
  • 50 Gramm Butter (Kakaobutter aus dem Bio-Laden)
  • 40 Gramm Mandelmus (am besten weißes)
  • 1 EL Ahornsirup
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Für die Schokolade die Kakaobutter im Wasserbad schmelzen. Mandelmus und Ahornsirup mit einem Schneebesen unterrühren. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gießen und erkalten lassen.
  2. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze (160 Grad Umluft) vorheizen.
  3. Die Leinsamen mit dem Wasser vermengen und ca. 10 Minuten zum Andicken zur Seite stellen.
  4. Alle übrigen Zutaten mit dem Leinsamen-Mix in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig vermengen. Kurz mit den Händen durchkneten und 1 EL Teig abnehmen. Den Teig erst zu einer Wurst formen und dann die Enden leicht rund wie einen Halbmond eindrehen. Das Kipferl auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und den weiteren Teig genauso verarbeiten.
  5. Die Plätzchen ca. 12 Minuten im Ofen backen. Anschließend herausnehmen und komplett abkühlen lassen.
  6. Die erkaltete weiße Schokolade im Wasserbad erneut erhitzen. Die geschmolzene Schokolade mit einem Teelöffel über den Schoko-Vanillekipferln verteilen. Trocknen lassen und genießen!
Tipp!

Für weiße Vanillekipferl könnt ihr den Kakao einfach weglassen.


Dieses Plätzchen-Rezept stammt aus dem Buch "Himmlisch gesund: Natürliche Rezepte für ein gutes Leben" von Lynn Hoefer, erschienen im Jan Thorbecke Verlag.

Weitere Rezepte
Nuss Rezepte

Noch mehr Rezepte