Schokoküchlein mit Rumkirschen

Das Schokoküchlein wird mit Rumkirschen serviert. Beides könnt ihr schon am Vortag vorbereiten. Das Küchlein dann am besten vor dem Servieren aufwärmen.

Zutaten

Portionen

  • 80 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 4 Bio-Eier
  • 80 Gramm Butter (weich)
  • 100 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 30 Gramm Semmelbrösel
  • 1 Glas Schattenmorellen (720 g Füllmenge)
  • 4 EL Rum (braun)
  • Fett für die Formen
  • Zucker (für die Formen)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. 6 ofenfeste Förmchen (à 200 ml Inhalt) fetten, mit Zucker ausstreuen, in die Fettpanne des Backofens stellen.
  2. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  3. Kuvertüre grob hacken, in eine Metallschüssel geben und in einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Eier trennen. Eigelb, Butter und 40 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten cremig schlagen. Kuvertüre unter ständigem Rühren langsam dazugießen.
  4. Eiweiß steif schlagen, dabei 2 gehäufte EL Zucker einrieseln lassen. Mandeln und Semmelbrösel mischen. Zuerst Mandeln und Brösel, dann den Eischnee unter die Schokomasse heben. Schokomasse in die Förmchen füllen. Förmchen auf dem Blech zusammenrücken, sodass sie zusammen mit einem Stück Alufolie abgedeckt werden können. Folie rundum gut verschließen.
  5. Die Fettpfanne in die untere Schiene in den Backofen schieben, so viel kochendes Wasser hineingießen, dass die Förmchen etwa bis zur Hälfte im Wasser stehen. Küchlein etwa 25–30 Minuten im Wasserbad garen.
  6. Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen. Saft und restlichen Zucker bei starker Hitze ohne Deckel etwa 15 Minuten einkochen lassen. Vom Herd nehmen, Kirschen und Rum zufügen, abkühlen lassen.
  7. Küchlein herausnehmen, ohne Folie in den Förmchen etwa 10 Minuten abkühlen lassen. Dann mit einem Messer vom Rand lösen, stürzen und auf Tellern anrichten. Schokoküchlein am besten noch lauwarm (oder kalt) mit den Rumkirschen servieren.

Tipp!

Dazu passt Vanilleeis oder Schlagsahne.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2017 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!