Schokokuss-Torte

Zutaten

Portionen

Für den Biskuit:

  • 2 Eier
  • 75 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 60 Gramm Mehl
  • 25 Gramm Speisestärke
  • 1 TL Backpulver

Für die Creme:

  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g)
  • 1 Päckchen Gelatine (30 g, gemalen)
  • 2 Gramm Zucker
  • 400 Gramm Schlagsahne
  • 300 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 250 Gramm Schokokuss (eine Packung mit 9 Stück; z.B. Super Dickmann's)
  • Schokoküsse (mini, einige, evtl.)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

51 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) mit Backpapier auslegen.

Für den Biskuit:

  1. Die Eier und 2 EL Wasser mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen, dann Zucker und Vanillezucker dazugeben und weiterschlagen, bis eine dickschaumige Masse entstanden ist. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, über die Eimasse sieben und vorsichtig unterziehen.
  2. Den Teig sofort in die Springform geben und 10-12 Minuten goldbraun backen. Kurz abkühlen lassen, dann den Springformrand lösen und den Biskuitboden auf einen Kuchenrost stürzen. Abkühlen lassen. Den kalten Boden einmal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung:

  1. Die Kirschen in einem Sieb gut abtropfen lassen. Gelatine und Zucker mischen. 250 g Sahne steif schlagen, dabei gleich am Anfang die Gelatinemischung einrieseln lassen. Die steife Sahne vorsichtig mit dem Joghurt verrühren.
  2. Die Schokoküsse vom Waffelboden lösen und die Schaummasse vorsichtig unter die Joghurtsahne heben. Den sauberen Springformrand auf eine Tortenplatte legen und einen Biskuitboden hineinlegen. Gut die Hälfte der Creme auf dem Biskuit verteilen. Die abgetropften Kirschen darauflegen. Den zweiten Biskuitboden auf die Kirschen legen und die restliche Creme daraufstreichen.
  3. Die Torte für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Dann aus dem Springformrand lösen. Die restliche Sahne steif schlagen und den Tortenrand rundherum damit einstreichen. Wer mag, setzt die Waffelböden als Deko an die Seite und verziert die Tortenoberfläche mit Mini-Schokoküssen.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!