VG-Wort Pixel

Schokoladen-Herztorte

Schokoladen-Herztorte
Foto: Gabi Zimmermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 280 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
60
Portionen

Teigböden:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zwiebäcke

Eier

Prise Prisen Salz

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Speisestärke

Gramm Gramm Marzipanrohmasse

Gramm Gramm Mehl (Type 550)

Gramm Gramm Schokoladenpulver (z. B. von Sarotti)

Päckchen Päckchen Backpulver

Füllung:

Gramm Gramm Bitterschokolade

Gramm Gramm Butter

Zum Verzieren:

Gramm Gramm Puderzucker

Eier

EL EL Milch

Gramm Gramm Puderzucker

EL EL Kokosraspeln

Speisefarben (grün)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Böden:

  2. Alle Zutaten für die Böden bereitstellen. Mengen halbieren und zunächst 2 Böden backen:
  3. Butter schmelzen und abkühlen lassen. Zwieback in einem Gefrierbeutel fein zerbröseln. Eiweiß mit Salz steif schlagen. 80 Gramm Puderzucker und Speisestärke mischen und unter ständigem Weiterschlagen zum Eischnee geben. Noch 2 Minuten weiterschlagen, kalt stellen.
  4. Die Marzipanrohmasse und den restlichen Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Eigelb zugeben und 5 Minuten hellcremig aufschlagen. Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl, Schokoladenpulver, Backpulver und Zwiebackbrösel unterheben. Die abgekühlte Butter vorsichtig untermischen. Den Teig auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche streichen.
  5. Nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 15 Minuten backen. Die Teigplatten auf ein mit Backpapier belegtes Gitter stürzen und das Papier vom Teig abziehen. Aus den restlichen Zutaten die anderen beiden Böden backen.
  6. Aus Backpapier eine Schablone in Backblechgröße für die Hälfte eines Herzens ausschneiden. Aus je 1 Teigoden eine Herzhälfte ausschneiden (die Teigreste aufheben) und je 2 Hälften aneinander legen.
  7. Für die Füllung:

  8. Zerbröckelte Schokolade im heißen Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Die Butter schaumig rühren. Puderzucker und Eier über dem warmen Wasserbad 5 Minuten hell cremig aufschlagen. Die Schüssel vom Wasserbad nehmen und im kalten Wasserbad weiterrühren, damit die Eiercreme abkühlt.
  9. Alle Zutaten sollen nun die gleiche Temperatur haben. Nach und nach zuerst die Butter, dann die Schokolade unterrühren. Einen zusammengesetzten Herzboden mit Buttercreme bestreichen, dabei 3 EL Buttercreme beiseite stellen. Die beiden restlichen Herzhälften auf die Creme legen. Mit der restlichen Creme den Tortenrand bestreichen.
  10. Zum Verzieren:

  11. EL Milch esslöffelweise unter 500 g Puderzucker rühren, der weiße Guss soll leicht zähflüssig sein. Den Spalt zwischen den Herzhälften mit kleingeschnittenen Teigresten begradigen. Die Oberfläche der Torte mit einem Backpinsel von Teigbröseln befreien und dick mit weißem Guss bestreichen. Kokosraspel an den Tortenrand drücken.
  12. Restlichen Puderzucker und 3 EL Wasser verrühren. Mit einigen Tropfen Speisefarbe grün färben. Den grünen Guss in einen Gefrierbeutel füllen und eine kleine Ecke abschneiden. Die Torte mit grünen Streifen kariert verzieren. Trocknen lassen.