VG-Wort Pixel

Schokoladen-Orangen-Riegel mit Clementinen

schokoladen-orangen-riegel-500.jpg
Foto: Nick Hopper@Ebury Press/Edel Books
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten 60 min ruhen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegan, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
6
Portionen

Clementine (Bio)

Milliliter Milliliter Kokosöl

Gramm Gramm Kakaopulver

EL EL Ahornsirup

TL TL Vanilleextrakt

TL TL Orangenextrakt (keine Essenz)

Meersalz


Zubereitung

  1. Eine kleine Backform (11 x 17 cm) oder ein ähnliches Behältnis (wir nehmen eine Glas-Lunchbox) mit Backpapier auslegen.
  2. Die oberste Schicht der Clementinenschale mit einem Zestenschneider oder Sparschäler dünn abschälen und beiseitestellen. Die Clementine nun vollständig schälen, in Stücke zerteilen und auf dem Boden der vorbereiteten Form verteilen.
  3. Das Kokosöl bei geringer Hitze in einem Topf vorsichtig zerlassen. Vom Herd nehmen und das Kakaopulver kräftig unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht, dann die restlichen Zutaten gründlich einarbeiten, bis alles gut vermischt ist.
  4. Die Fudge-Mischung über die Clementinenstücke gießen, mit der Clementinenschale bestreuen und diese vorsichtig in die Schokoladenoberfläche drücken.
  5. Im Kühlschrank 1 Stunde ruhen lassen, bis die Schokolade fest ist. Mit einem scharfen Messer in Riegel schneiden und sofort servieren, denn die Schokolade wird bei Raumtemperatur schnell sehr weich. Oder im Kühlschrank lagern und innerhalb von 1 oder 2 Tagen verzehren.
Tipp Wenn ihr keine Bio-Clementine habt, dann könnt ihr das Wachs folgendermaßen entfernen: Die Clementine in ein Sieb geben, mit sehr heißem Wasser übergießen, mit einer Bürste abschrubben, unter fließendem kaltem Wasser abspülen und abtrocknen.

Für eine koffeinfreie Version könnt ihr das Kakaopulver durch Carob ersetzen. In Schritt 3 40 g Carobpulver in das zerlassene Kokosöl geben und nur 1 Esslöffel Ahornsirup nehmen. Das Kokosöl setzt sich manchmal oben an den fertigen Riegeln ab.

Wir zeigen euch leckere Rezepte für Orangenplätzchen und für vegane Plätzchen - für noch mehr reuelosen Genuss in der Vorweihnachtszeit.


Mehr Rezepte