Schokoladen-Tarte

Ähnlich lecker
SchokoladentarteSchokoladenkuchen RezepteSchokolade RezepteKuchenTarte
Zutaten
für Stück
  • 100 Gramm Zartbitterschokolade
  • 125 Gramm Butter
  • 40 Gramm Walnüsse
  • 3 Eier
  • 70 Gramm Zucker
  • 40 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • Salz
  • Fett für die Form
  • Mehl (für die Form)
  • Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Schokolade fein hacken und über einem heißen Wasserbad schmelzen, dann abkühlen lassen. Butter schmelzen und ebenfalls abkühlen lassen. Walnüsse mahlen oder sehr fein hacken. Die Eier trennen und das Eiweiß kalt stellen. Eine Herz- oder Springform (Ø 22 cm) fetten und dünn mit Mehl bestäuben. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers dickcremig rühren. Die abgekühlte Butter unterrühren. Geschmolzene Schokolade, Walnüsse und Mandeln mischen und dann zur Ei-Zucker-Mischung geben. Vorsichtig unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Teig in die vorbereitete Form füllen und 50-55 Minuten im Ofen backen. Nach etwa 30 Minuten mit Backpapier abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Schokoladen-Tarte aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen. Die Tarte vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Tipp!

Zum Verzieren den Kuchen mit einer Papierschablone (z. B. Tortenspitze) abdecken und dann mit Puderzucker bestäuben. Die Schablone vorsichtig abnehmen, damit das Muster nicht verwischt.

Schokoladenkuchen - die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Délicieux: Französische Desserts auf BRIGITTE.de

Weitere Rezepte
Italienische RezepteFranzösische RezepteMediterrane Rezepte

Noch mehr Rezepte