VG-Wort Pixel

Schokoladenkekse

Schokoladenkekse
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 85 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
40
Stück

Teig:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Puderzucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Kakao

EL EL Espressopulver

Gramm Gramm Raspelschokolade (Zartbitter)

Mehl (zum Bearbeiten)

Guss:

Gramm Gramm Orangenmarmelade

Gramm Gramm halbbittere Kuvertüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Weiche Butter und Puderzucker verrühren. Mehl, Kakao, Espresso-Pulver und Raspel-Schokolade mischen und unter die Buttermischung kneten. Mit angefeuchteten Händen haselnussgroße Kugeln formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und die Kugeln mit einer bemehlten Gabel flach drücken. Kekse im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 8 bis 10 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Für den Guss:

  4. Orangenmarmelade erhitzen und mit dem Stabmixer pürieren. Abgekühlte Plätzchen zur Hälfte in die Orangenmarmelade tauchen. Auf Backpapier trocknen lassen. Inzwischen Kuvertüre hacken und im warmen Wasserbad schmelzen. Plätzchen mit der Marmeladenseite in die Kuvertüre tauchen und auf Backpapier trocknen lassen.
Tipp Tipp aus der Brigitte Versuchsküche: Nehmen Sie für die Marmelade und die Kuvertüre eine kleine Schüssel, die dann gut gefüllt ist. So können Sie die Plätzchen schön tief eintauchen.