Schokoladentorte mit Schoko-Mousse

Zutaten

Stück

Teig

  • 100 Gramm Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 175 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Mehl
  • 0,5 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Ei
  • 75 Gramm Schmand

Schoko-Mousse

  • 125 Gramm Bitterkuvertüre
  • 1 Bio-Ei
  • 200 Gramm Schlagsahne

Glasur

  • 50 Gramm Butter
  • 2 EL Kakaopulver
  • 30 Milliliter Milch
  • 100 Gramm Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

107 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für den Teig Butter, Kakaopulver und 100 ml Wasser unter Rühren in einem Topf aufkochen lassen.
  3. Zucker, Mehl, Natron und Salz in einer Schüssel mischen. Ei, Schmand und die warme Kakaomasse unter die Mehlmischung rühren. Den Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 18 cm) füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene etwa 25-30 Minuten backen.
  4. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form abkühlen lassen.
  5. Für die Schoko-Mousse Kuvertüre hacken und in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schmelzen lassen. Das Ei und 1 EL Wasser in einem runden Schlagkessel oder Metallschüssel mit einem Schneebesen verquirlen.
  6. Schlagkessel in ein kochendes Wasserbad stellen und das Ei sofort etwa 20-30 Sekunden mit einem Schneebesen kräftig schaumig aufschlagen. Den Schlagkessel aus dem Wasserbad nehmen und die flüssige Kuvertüre einrühren. Die Masse auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Dann die Sahne steif schlagen und unterheben.
  7. Den Kuchen aus der Springform lösen und mit einem scharfen Sägemesser einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden wieder zurück in die Springform legen. Die Schoko-Mousse-Füllung darauf verteilen und für 15 Minuten kalt stellen. Den oberen Boden mit der Schnittfläche nach unten darauflegen und leicht andrücken. Die Torte für mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  8. Für die Glasur Butter, Kakao, Milch und Puderzucker unter Rühren aufkochen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Schoko-Torte aus der Form lösen und auf einer Kuchenplatte anrichten. Glasur darüberlaufen lassen, in Stücke schneiden und servieren.

Tipp!

Dazu passt auch noch leicht geschlagene Sahne.

Bei uns findet ihr das beste Rezept für Mousse au Chocolat.

Videoempfehlung:

Biskuitboden füllen im Handumdrehen!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!