VG-Wort Pixel

Schollenfilet mit gebratenem Spargel

Schollenfilet mit gebratenem Spargel
Foto: Thomas Neckermann
Spargel kann es während der Saison gar nicht oft genug geben - und so kombinieren wir ihn heute mit leckerer Scholle!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 555 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Rucola (oder Löwenzahnsalat; 50 g)

Lauchzwiebel

Gewürzgurken

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Gramm Gramm Delikatess-Mayonnaise (80 % Fett)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm grüner Spargel

EL EL Öl

Gramm Gramm Schollenfilets (evtl. TK, aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel)

EL EL Zitronensaft

EL EL Mehl

Butter

Zitronenspalte

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rauke oder Löwenzahn verlesen, abspülen, trocknen und fein hacken. Lauchzwiebel putzen und abspülen. Lauchzwiebel und Gewürzgurken fein würfeln, mit Rauke oder Löwenzahn, Joghurt und Mayonnaise verrühren, salzen und pfeffern.
  2. Spargel abspülen, nur am unteren Drittel schälen, die Enden knapp abschneiden. Spargel einmal längs und einmal quer halbieren. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel darin 3 Minuten rundherum braten, salzen und pfeffern.
  3. Schollenfilets (aufgetaut) trocken tupfen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und salzen. Filets in Mehl wenden. Restliches Öl und Butter in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen, Filets darin 4-6 Minuten goldbraun braten. Spargel, Schollenfilets, Zitronenspalten und Soße anrichten und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 11/2017 erschienen.


Mehr Rezepte