VG-Wort Pixel

Schollenfilets mit Rhabarber-Sellerie-Gemüse

Schollenfilets mit Rhabarber-Sellerie-Gemüse
Foto: Thomas Neckermann
Zu Fisch macht Rhabarber sich besonders gut. Zusammen mit den Schollenfilets und dem Gemüse ergibt sich eine kleine Geschmacksexplosion, da lohnt sich auch der Aufwand!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 535 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rhabarber-Sellerie-Gemüse

Gramm Gramm Rhabarber

Gramm Gramm Staudensellerie

Gramm Gramm gelbe Paprikaschote

EL EL Butter

EL EL brauner Zucker

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Würzreis

Schalotte

EL EL Butterschmalz

TL TL Ras el-Hanout

Gramm Gramm Jasminreis

TL TL Korianderkörner

Sternanis (in Stückchen)

Gramm Gramm Schollenfilet (aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)

EL EL Zitronensaft

EL EL Mehl

Butterschmalz (zum Braten)

Daikonkresse


Zubereitung

  1. Für das Rhabarber-Sellerie- Gemüse den Rhabarber putzen und abspülen. Selleriestangen putzen und dabei eventuell die Fäden mit abziehen. Sellerie abspülen. Paprika vierteln, entkernen und abspülen. Rhabarber, Sellerie und Paprika in kleine, gleich große Würfel schneiden.
  2. Für den Würzreis Schalotten schälen und fein würfeln. Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel zusammen mit Raz el Hanout andünsten. Den Reis dazugeben, kurz andünsten und 500 ml warmes Wasser, 1/2 TL Salz, Koriander und Sternanis dazugeben. Den Reis aufkochen und bei kleiner Hitze 5 Minuten kochen lassen. Den Herd ausschalten, Reis noch 10 Minuten im geschlossenen Topf auf der Herdplatte quellen lassen.
  3. Die Butter in einem Topf erhitzen. Zunächst den Sellerie zusammen mit dem Zucker darin 2-3 Minuten andünsten und karamellisieren lassen. Paprika zufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Zuletzt den Rhabarber dazugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und zugedeckt 2-3 Minuten bei kleiner Hitze knapp gar dünsten lassen.
  4. Inzwischen die Schollenfilets abspülen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Filets in Mehl wenden. Butterschmalz in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Schollenfilets darin von jeder Seite 3 Minuten goldbraun braten und salzen.
  5. Würzreis, Gemüse und Schollenfilets anrichten und mit Pfeffer und eventuell roter Kresse bestreuen.
Tipp Frische Schollenfilets eventuell beim Fischhändler vorbestellen oder tiefgekühlte verwenden. Den zarten Fisch am besten in einer beschichteten Pfanne braten und vorsichtig wenden, damit er nicht zerfällt.

Mehr Rhabarber-Rezepte

Mehr Rezepte