VG-Wort Pixel

Schollenfilets mit Süßkartoffelpüree

schollenfilets-mit-suess-kartoffelpueree-500.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 725 kcal, Kohlenhydrate: 71 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Püree

Kilogramm Kilogramm Süßkartoffel

Salz

EL EL Olivenöl

EL EL Kapern (abgetropft aus dem Glas)

Milliliter Milliliter Milch

TL TL Chiliflocken

EL EL Butter

Buttersoße

EL EL Rosinen

Bio-Zitrone

Bund Bund Petersilie (glatt)

EL EL Butter

EL EL Pinienkerne

Fisch

Gramm Gramm Schollenfilets (aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)

EL EL Zitronensaft (etwa)

EL EL Mehl

EL EL Butter

EL EL Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Püree:

  2. Süßkartoffeln schälen, abspülen und grob würfeln. Mit Salzwasser knapp bedeckt 20–25 Minuten gar kochen. Inzwischen das Olivenöl erhitzen und die Kapern darin bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten braten.
  3. Für die Buttersoße:

  4. Rosinen grob hacken. Zitrone heiß abspülen, trocknen und die Schale fein abreiben. Petersilie abspülen, gut trocken schütteln und fein hacken. Butter in einem kleinen Topf leicht bräunen. Topf vom Herd nehmen und Pinienkerne, Zitronenschale, Rosinen und Petersilie dazugeben.
  5. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Milch, Chiliflocken und 1⁄4 TL Salz aufkochen. Die Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstamper im Topf fein zerdrücken. Kochend heiße Milch und Butter dazugeben und mit einem Schneebesen kräftig unterrühren. Die gebratenen Kapern unter das Püree heben und mit Salz abschmecken.
  6. Für den Fisch:

  7. Schollenfilets abspülen, trocken tupfen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Filets salzen und mit Mehl bestäuben. Butter und Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Schollenfilets darin von jeder Seite etwa 2–3 Minuten goldbraun braten.
  8. Buttersoße eventuell erneut erwärmen. Schollenfilets, Buttersoße und Süßkartoffelpüree auf Tellern anrichten.
Tipp Wenn ihr keine Süßkartoffeln bekommt, das Püree aus je zur Hälfte Möhren und Kartoffeln machen.

Mehr Rezepte