Schüttelpizza

Woher die Schüttelpizza ihren Namen hat? Ganz einfach: Alle Zutaten kommen in eine Schüssel und werden dann ordentlich durchgeschüttelt – perfekt, wenn es schnell gehen muss!

Ähnlich lecker
PizzaEinfache RezepteSchnelle RezepteHauptgerichte
Zutaten
für Blech
  • 200 Gramm Mehl
  • 250 Gramm Milch (oder Sahne)
  • 3 Eier
  • 200 Gramm Schinken (oder Salami)
  • 250 Gramm Käse (gerieben)
  • 1 Zwiebel
  • 2 rote Paprikas
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Schinken in kleine Stücke schneiden, den Käse reiben, die Zwiebel und Paprika würfeln. Anschließend alle Zutaten in eine Schüssel mit Deckel geben und diese gut verschließen. Kräftig schütteln, sodass die Zutaten sich vermengen.
  2. Die Masse für die Schüttelpizza auf einem eingefetteten Backblech gleichmäßig verteilen. Bei 180 Grad etwa 30 Minuten lang backen.
Tipp!

Die Zutaten für die Schüttelpizza könnt ihr frei nach eurem Geschmack wählen – natürlich kann sie auch vegetarisch belegt sein, zum Beispiel mit Pilzen oder Mais.

Noch mehr Rezepte