Schupfnudeln mit Birnen, Bohnen und Speck

Ähnlich lecker
KartoffelnudelNudelPasta
Zutaten
für Portionen
  • 300 Gramm Bauchspeck (ohne Schwarte; mager; geräuchert)
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0,38 Liter Rinderbouillon (oder Fleischbrühe)
  • 0,25 Liter Weißwein (halbtrocken)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 Birnen (fest)
  • 750 Gramm Bohnen
  • 0,5 Bund Majoran
  • Salz
  • 3 Stängel Petersilie (glatt; oder 1 EL TK-Petersilie)
  • 1 Packung Schupfnudeln (küchenfertig; 400 g; z. B. "Gourmet Schupfnudeln" von Alb Gold)
  • 1 EL Rapsöl
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Den Bauchspeck in 4 Stücke teilen. Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Butterschmalz in einem Topf zerlassen und den Speck auf der Fettseite darin anbraten. Die Zwiebelwürfel dazugeben und kurz mit andünsten. Brühe und Wein dazugießen und mit reichlich Pfeffer würzen. Alles aufkochen, den Topf schließen und den Speck etwa 35 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  3. Birnen abspülen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Birnenhälften zum Speck geben und im Speckfond weitere 15-20 Minuten kochen, bis sie weich sind. Herausnehmen und warmstellen.
  4. Inzwischen die Bohnen putzen und abspülen. Majoran abspülen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Bohnen und Majoran in siedendem Salzwasser 8 Minuten kochen. In ein Sieb gießen und abtropfen lassen.
  5. Frische Petersilie abspülen, trocken schütteln, die Blätter fein hacken. Speck herausnehmen, in Scheiben schneiden und warm stellen. Petersilie und abgetropfte Bohnen mit dem Speckfond mischen.
  6. Die Schupfnudeln nach Packungsanweisung in einer großen Pfanne im Rapsöl braten und mit Speck, Bohnen und Birnen anrichten.

Hier findet ihr noch mehr Birnen-Rezepte und weitere leckere Rezepte mit Schupfnudeln.

Weitere Rezepte
Fleisch Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!