VG-Wort Pixel

Schupfnudeln mit Kasseler

Schupfnudeln mit Kasseler
Foto: Bruno Schröder
Die Schupfnudeln mit Kasseler stehen in nur 25 Minuten auf euerm Tisch. Das wird ein Fest!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
3
Portionen
300

Gramm Gramm Romanesco

1

rote Zwiebel

1

Knoblauchzehe

300

Gramm Gramm Kassler

3

EL EL Olivenöl

Salz, Pfeffer

1

Prise Prisen Kümmel (gemahlen)

1

EL EL Butter

1

Packung Packungen Schupfnudeln (500 g, aus dem Kühlregal)

6

Stiel Stiele Kerbel

4

EL EL Schmand

Zubereitung

  1. Romanesco putzen, die kleinen Röschen vom Strunk schneiden. Röschen abspülen. Zwiebel in feine Streifen schneiden. Knoblauch fein würfeln. Kasseler in etwa 1,5–2 cm große Würfel schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Romanesco, Zwiebel und Knoblauch etwa 6 Minuten darin anbraten. Kasseler zugeben und weitere 2 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel würzen.
  3. Butter in einer zweiten großen Pfanne aufschäumen. Schupfnudeln etwa 5 Minuten anbraten.
  4. Kerbel abspülen, trocken schütteln, Blätter grob abzupfen und unter den Romanesco mischen. Schupfnudeln und Romanesco-Kasseler-Mischung anrichten. Je 1 El Schmand und etwas Pfeffer daraufgeben und servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 22/2021 erschienen.