VG-Wort Pixel

Schupfnudeln mit Petersilien-Carbonara

Schupfnudeln mit Petersilien-Carbonara
Foto: Tobias Pankrath
Diese Schupfnudeln mit Petersilien-Carbonara stehen in 25 Minuten auf eurem Tisch. Der geräucherte Speck und der Parmesan passen perfekt zu den Nudeln!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
2
Portionen
1

Bund Bund glatte Petersilie

2

Eier

50

Gramm Gramm Parmesan

60

Gramm Gramm Speck (geräuchert und durchwachsen, im Stück)

1

Knoblauchzehe

1

Packung Packungen Schupfnudeln (500 g, Kühlregal)

Salz, Pfeffer

6

Stiel Stiele Kerbel

Zubereitung

  1. Petersilie abspülen, trocknen, Blätter abzupfen. Petersilie und Eier mit dem Stabmixer fein pürieren. Parmesan fein reiben und, bis auf 2 El, unter die Eiermasse rühren. Speck in feine Streifen, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  2. Speck in einer Pfanne langsam knusprig braten. Knoblauch und Schupfnudeln zufügen, etwa 5 Minuten braten. 50 ml Wasser mit in die Pfanne geben, aufkochen und vom Herd ziehen.
  3. Eimischung zugießen und so lang schwenken, bis eine cremige Soße entstanden ist, mit Pfeffer und eventuell Salz abschmecken.
  4. Schupfnudeln auf Tellern anrichten. Kerbel abspülen, trocknen, Blätter abzupfen und mit dem restlichen Parmesan und etwas Pfeffer darüber verteilen.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2022 erschienen.