VG-Wort Pixel

Schusterkarbonade mit Roter Bete

Schusterkarbonade mit Roter Bete
Foto: Thomas Neckermann
Knusprige Schusterkarbonade mit Roter Bete und würziger Pfeffersahne – für dieses köstliche Fleischgericht muss man nicht lange in der Küche stehen.
Frauke Prien Autorenbild
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 920 kcal, Kohlenhydrate: 57 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 60 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Kartoffeln (mehligkochend)

Salz

EL EL Milch

EL EL TK-8-Kräutermischung

Gramm Gramm Rote Bete

EL EL Butter

Milliliter Milliliter Brühe

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Speisestärke

TL TL (5-Gewürz-Pulver)

TL TL grüner Pfeffer (Glas)

Karbonade

Gramm Gramm Schweinebauch (mager, in 1 cm dicken Scheiben)

EL EL Semmelbrösel

Butterschmalz (zum Braten)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, abspülen, würfeln. In Salzwasser 15 Minuten kochen. Abgießen, mit der Milch stampfen. Kräuter zufügen, salzen.
  2. Rote Bete schälen, würfeln. 1 EL Butter erhitzen, Rote Bete andünsten, Brühe zugießen, zugedeckt 10 Minuten kochen. Sahne aufkochen, restliche Butter, Stärke verkneten, in Flöckchen in die kochende Sahne rühren. Mit Salz, 5-Gewürz, grünem Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Karbonade

  4. Bauchscheiben halbieren, evtl. Knorpelstücke entfernen. Die Schwarte am Rand einschneiden. Die Fleischscheiben in den Semmelbröseln wenden, die Brösel gut andrücken.
  5. Butterschmalz erhitzen, Bauchscheiben darin je Seite in 3–4 Minuten knusprig braun braten, salzen und pfeffern. Mit Roter Bete, Kartoffelmus und Pfeffersahne anrichten.

Dieses Rezept ist in Heft 24/2020 erschienen.