VG-Wort Pixel

Schwäbischer Käsekuchen

Schwäbischer Käsekuchen
Foto: Katherine Gee / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion


Zutaten

Für
1
Portion

Zutaten Mürbeteig

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Stück Stück Ei

Zutaten Käsemasse

Stück Stück Ei

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Quark (20 % Fett)

Liter Liter Sauerrahm

Prise Prisen Salz

Zitrone

Gramm Gramm Speisestärke

Gramm Gramm Rosinen

Gramm Gramm Butter


Zubereitung

  1. Alle Zutaten des Mürbeteigs zu einer festen Masse verkneten und kühl ca. 1 Stunde ruhen lassen. Inzwischen die 6 Eigelbe mit dem Zucker schaumig rühren. Dann den Quark, den Sauerrahm und die Prise Salz beigeben. Anschließen den Saft der Zitrone und die abgeriebene Zitronenschale sowie das Mondamin, die Rosinen und die geklärte Butter einrühren. Ganz zum Schluss die 6 zu Schnee geschlagenen Eiweiß untermengen. Nun wird die Masse in das mit dem Mürbeteig ausgelegte Backblech (Durchmesser 28 cm) eingefüllt und bei 200 Grad ca. 40 min gebacken.
  2. Danach nimmt man den Kuchen 10 Minuten heraus, lässt ihn stehen und stellt ihn dann nochmals 10 Minuten in die Röhre. Ist der Kuchen bereits dunkel, deckt man ihn solange mit Alufolie ab.
  3. Viel Spaß beim Ausprobieren !

Mehr Rezepte