VG-Wort Pixel

Schwarze Tagliatelle mit Frutti di mare

Schwarze Tagliatelle mit Frutti di mare
Foto: Thomas Neckermann
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
3
Portionen

Packung Packungen Frutti di mare (275 g)

Gramm Gramm schwarze Tagliatelle

Salz

Knoblauchzehen

rote Chili

EL EL Olivenöl

Milliliter Milliliter Weißwein (oder Brühe mit etwas Zitronensaft)

Bund Bund Thai-Basilikum (Asialaden, oder anderes Basilikum)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die gefrorenen Frutti di mare in einem Gefrierbeutel in eine Schüssel mit warmem Wasser geben und auftauen lassen. Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Knoblauch abziehen und fein hacken. Chilischote putzen, längs aufschneiden und die Kerne herauslösen. Chili fein hacken (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Öl erhitzen und den Knoblauch und die Chili darin andünsten. Frutti di mare abtropfen lassen und mit Küchenkrepp gut trocken tupfen. Zu Knoblauch und Chili in die Pfanne geben und anbraten.
  3. Den Weißwein in die Pfanne geben, kurz aufkochen und die Nudeln dazugeben. Alles erhitzen und mit Salz abschmecken. Thai-Basilikum abspülen, trocken schütteln, in Streifen schneiden und unter die Nudeln mischen.
Tipp Nudeln: die leckersten Rezepte auf einen Blick

Mehr Rezepte