VG-Wort Pixel

Schwarzwurzel-Pasta

Schwarzwurzel-Pasta
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Pasta-Gericht mit leckeren Schwarzwurzeln ist nicht nur für Vegetarier ein Genuss. Wir vermissen hier das Fleisch garnicht, da es auch so absolut überzeugen kann!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 805 kcal, Kohlenhydrate: 89 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Schwarzwurzel

Zwiebel

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Butter

Salz

Muskat (frisch gerieben)

EL EL Zitronensaft

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Nudeln (z.B. Tagliatelle)

Gramm Gramm Semmelbrösel

EL EL Petersilie (gehackt)

EL EL Parmesan (frisch gerieben)

Pfeffer (frisch gemahlen)


Zubereitung

  1. Schwarzwurzeln abspülen und sorgfältig schälen (mit Einweghandschuhen arbeiten). Wurzeln schräg in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln.
  2. Die Hälfte der Butter in einem Topf zerlassen, Wurzeln, Zwiebel und Knoblauch darin farblos andünsten. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft würzen. Brühe und Sahne dazugießen, aufkochen und 12–15 Minuten cremig einkochen lassen.
  3. Die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen.
  4. Restliche Butter in einer kleinen Pfanne zerlassen, Semmelbrösel darin hellbraun anrösten. Pfanne vom Herd nehmen, die Petersilie unterrühren. Brösel abkühlen lassen, Parmesan untermischen.
  5. Nudeln abgießen und tropfnass mit den Schwarzwurzeln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Parmesan-Brösel darüberstreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 05/2018 erschienen.


Mehr Rezepte