VG-Wort Pixel

Schwedischer Nudelsalat

Schwedischer_Nudelsalat.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Nudeln (klein)

rote Zwiebel

Gewürzgurke (50 g)

Gramm Gramm Rote Bete (vorgegart oder Glas)

Gramm Gramm Surimi

Gramm Gramm Salatgurken

Gramm Gramm saure Sahne

Zitrone

Piment

Prise Prisen Zucker

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (klar)

Meersalz

weißer Pfeffer

Bio-Ei (Größe M)

EL EL Schnittlauchhalme (in Röllchen geschnitten, frisch oder TK)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Nudeln kochen und abgießen.
  2. Zwiebel und Gewürzgurken fein würfeln. Rote Bete und Surimi getrennt klein schneiden. Salatgurke halbieren, entkernen und in 1 cm dicke Stücke schneiden.
  3. Saure Sahne, Zitronensaft, zerstoßenen Piment, Zucker und 150 ml Brühe verrühren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Hart gekochtes Ei grob hacken.
  4. Ei und Nudeln mit allen anderen Zutaten vermengen und 20 Minuten durchziehen lassen. Eventuell noch etwas Brühe und/oder Zitronensaft zugeben. Vor dem Anrichten mit Schnittlauch bestreuen.