VG-Wort Pixel

Schweinefilet mit Ingwer und Paprika

Schweinefilet.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Genießen kann so einfach sein: Fleischscheiben in einer Senf-Ingwer-Teriyaki-Soße marinieren und mit Lauchzwiebeln, Zucchini und Paprika in der Wok-Pfanne braten – fertig!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 415 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

EL EL Teriyaki Sauce (oder Sojasoße)

TL TL Agavensirup

TL TL Senf (körnig)

Gramm Gramm Schweinefilets

Lauchzwiebeln

Zucchini (150 Gramm)

grüne Paprika (150 Gramm)

TL TL Rapsöl

EL EL Dill

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ingwer und Knoblauch fein hacken und mit Teriyakisoße, Agavensirup und Senf verrühren. Filet in dünne Scheiben schneiden und mit 1 EL Senfsoße bestreichen. Lauchzwiebeln schräg in 3 cm lange Stücke, Zucchini in feine Scheiben und Paprika in Streifen schneiden.
  2. Rapsöl im Wok oder in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen. Fleisch zugeben und bei großer Hitze 2 Minuten unter Rühren braten. Herausnehmen und beiseite stellen. Gemüse und Senfsoße in den Wok geben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Fleisch unterrühren, anrichten und mit Dill bestreuen.
Tipp Mehr Paprika-Rezepte findet ihr bei uns.

Mehr Rezepte