VG-Wort Pixel

Schweinefilet mit Minz-Joghurt

Schweinefilet mit Minz-Joghurt
Foto: Celia Blum
Das Schweinefilet mit Minz-Joghurt kommt mit nur wenigen Zutaten aus und sorgt trotzdem für ein herrliches Geschmackserlebnis! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Schnell

Pro Portion

Energie: 515 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
2
Portionen
350

Gramm Gramm Schweinefilets

2

EL EL Gyros Gewürzmischung

3

Zwiebeln (à 70g)

2

Stiel Stiele Oregano

3

Stiel Stiele Minze

120

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

1

EL EL Zitronensaft

3

EL EL Öl (neutral, zum Braten)

1

EL EL Olivenöl


Zubereitung

  1. Das Filet von den Silberhäuten befreien. Fleisch längs halbieren und in 1 cm breite Streifen schneiden. Die Fleischstreifen und das Gyros-Gewürz mischen.
  2. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Kräuter abspülen, trocknen, Blätter abzupfen. Etwas Minze für die Deko beiseitestellen, restliche Kräuter getrennt fein schneiden. Geschnittene Minze und Joghurt verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleisch und Zwiebeln darin 6–7 Minuten bei großer Hitze unter Wenden braten. Kurz vor Ende der Bratzeit Oregano unterrühren und abschmecken. Auf Teller verteilen. Minzjoghurt mit Olivenöl beträufeln, mit der restlichen Minze dekorieren und zum Fleisch reichen.
Tipp Dazu passt Fladenbrot oder Baguette

Dieses Rezept ist in Heft 15/2021 erschienen.