Schweinefilet-Paprika-Spieße mit Sherry

Ähnlich lecker
SchweinefiletSchweinefleisch RezepteSpieß RezeptePartyrezepteEiweißreiche Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 800 Gramm Schweinefilet (am besten Bio)
  • 5 EL Sojasauce
  • 6 EL Sherry (medium)
  • 1,5 TL Tabasco
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 18 Kartoffeln (klein, neu)
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprika
  • 4 grüne Pfefferkörner
  • 4 rote Pfefferkörner
  • 2 Limetten
  • 4 EL Sesamöl (geröstet)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kräuter (frisch, z. B. Salbei, Koriander oder Basilikum)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Fleisch abspülen, trocken tupfen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Sojasoße, Sherry, Tabasco, Öl mischen. Filetwürfel und Marinade in einem Gefrierbeutel gut mischen. Bei Zimmertemperatur mindestens 1 Stunde marinieren lassen, den Beutel gelegentlich wenden.
  2. Die Kartoffeln gründlich abspülen und je nach Größe in etwa 10-15 Minuten gar kochen. Paprika putzen, abspülen und in etwa 3 cm große Stücke schneiden. Die Pfefferschoten abspülen und längs halbieren (wer es weniger scharf mag, kann die Kerne entfernen).
  3. Den Backofen auf der höchsten Stufe vorheizen:
  4. mindestens 250 Grad, Umluft 230 Grad, Gas Stufe 6-7.
  5. Das Fleisch in einem Sieb abtropfen lassen. Fleischwürfel, Kartoffeln, Paprikastücke und halbierte Pfefferschoten im Wechsel auf 18 lange Spieße stecken. Die Spieße auf 2 Backbleche legen und nacheinander auf der oberen Schiene im heißen Backofen 7-10 Minuten rösten.
  6. Die Limetten in Stücke schneiden. Die Spieße aus dem Ofen nehmen, mit der restlichen Marinade und dem Sesamöl beträufeln, salzen und pfeffern. Spieße zusammen mit den Limettenstücken und frischen Kräutern anrichten.
Tipp!

Die marinierten Fleischspieße eignen sich auch gut für den Grill.


Hier haben wir noch mehr Ideen für leckere Grillspieße.

Weitere Rezepte
Fleisch RezepteKartoffel Rezepte

Noch mehr Rezepte