VG-Wort Pixel

Schweinefilet-Spieße

Schweinefilet-Spieße
Foto: Thomas Neckermann
Auch zum Grillen eignen sich diese Spieße optimal. Der Avocado-Dip bringt eine exotische Note ein, dazu kann man gut Ofenkartoffeln und Weißwein kombinieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 630 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 54 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Zwiebel

Gramm Gramm Schweinefilet (am besten Bio)

TL TL karibische Gewürzmischung (z. B. von Herbaria)

Tomate (à 60 g)

Stiel Stiele Koriander

rote Chili (klein)

Avocado (reif)

Salz

EL EL Limettensaft

EL EL Schmand

EL EL Öl


Zubereitung

  1. Zwiebeln abziehen, vierteln und in die einzelnen Segmente teilen. Filet abspülen, trocken tupfen und in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Scheiben halbieren. Im Wechsel Zwiebelspalten und Filetstücke auf 4 lange Spieße stecken. Mit der Gewürzmischung bestreuen.
  2. Tomaten putzen, abspülen und grob schneiden. Koriander abspülen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und grob hacken. Die Chilischote abspülen und in feine Ringe schneiden. Avocado halbieren und den Stein entfernen. Fruchtfleisch mit einem Löffel herauslösen und mit Salz und Limettensaft mit einer Gabel zerdrücken. Avocado, Schmand, Chili, Koriander und Tomaten verrühren.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Spieße darin von jeder Seite etwa 3 Minuten scharf braten. Mit Salz und etwas Limettensaft würzen und zusammen mit der Avocadocreme servieren.
Tipp

Hier findet ihr weitere leckere Ideen für Grillspieße.


Mehr Rezepte