VG-Wort Pixel

Schweinekoteletts mit Tomaten-Confit

Schweinekoteletts mit Tomaten-Confit
Foto: Ulrike Holsten
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 670 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 50 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für das Confit:

Avocado (groß und reif)

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Tomaten

Sardellen (eingelegt)

Chili

EL EL Olivenöl

Meersalz

Für die Koteletts:

EL EL Kapern

Gramm Gramm Grissini (Stangen)

EL EL Mehl

Eier

Schweinestielkoteletts (à 200 g)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Butterschmalz (zum Ausbacken)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Confit:

  2. Avocado halbieren, entsteinen und die Hälften schälen. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und dabei den Stielansatz herausschneiden. Das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Sardelle und Chili abspülen und beides fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten und das Olivenöl verrühren und salzen.
  3. Für die Koteletts:

  4. Kapern gut trocken tupfen und fein hacken. Grissini fein hacken oder mahlen, mit den gehackten Kapern mischen und in einen tiefen Teller geben. Mehl in einen zweiten, verquirlte Eier in einen dritten tiefen Teller geben. Die Schweinekoteletts mit Salz und Pfeffer einreiben. Koteletts zunächst in Mehl wenden und das überschüssige Mehl abklopfen. Dann durch verquirltes Ei ziehen und abtropfen lassen. Koteletts schließlich in Grissini-Bröseln wenden und die Brösel leicht andrücken.
  5. Reichlich Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, es sollte etwa 1 cm hoch darin stehen. Koteletts in das heiße Fett legen und von jeder Seite etwa 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze goldbraun ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen. Sofort zusammen mit dem Confit servieren.
Tipp Dazu Kartoffelsalat. Die Koteletts nach dem Panieren sofort braten; stehen sie noch längere Zeit, weicht die Panade durch und sie bleibt nicht knusprig.

Mehr schnelle Fleisch-Rezepte

Mehr Rezepte