Schweinekoteletts mit würziger Auberginensoße

An der Auberginensoße sind griechischer Joghurt, Tomaten und Pfefferschoten beteiligt. Geröstete Auberginen und gebackene Kartoffeln gibt's als Beilage.

Ähnlich lecker
Schweinekotelett RezepteAuberginen-RezepteHauptgerichte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Kilogramm Kartoffel (neue)
  • 20 Gramm Butter
AUBERGINENSOßE & GERÖSTETE AUBERGINEN
  • 2 Auberginen (500 g)
  • 350 Gramm Aubergine (kleine ovale)
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Pfefferschote (rot)
  • 200 Gramm Tomate
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen, Cumin)
  • 300 Gramm griechischer Joghurt
  • 1 TL Sumach (oder Limettenschale)
  • 4 Stiele Koriander
FLEISCH
  • 4 Schweinekoteletts (à 250 g, am besten Bio)
  • 1 EL Olivenöl
  • schwarzer Sesam (evtl. zum Bestreuen)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Kartoffeln gut abspülen und mit Wasser bedeckt in etwa 15–20 Minuten gar kochen. Abgießen und abdampfen lassen. Sobald die Kartoffeln abgekühlt sind, auf der Arbeitsfläche mit der Handfläche etwas platt drücken.
  2. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.
FÜR DIE SOSSE
  1. Die großen Auberginen abspülen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Backofen auf der mittleren Schiene etwa 40 Minuten rösten, bis die Haut dunkel gebräunt ist und die Auberginen weich sind.
  2. Inzwischen die kleinen Auberginen abspülen, trocken tupfen und längs halbieren oder vierteln. Mit 2 EL Öl und Salz einreiben. Nach etwa 15 Minuten die Knoblauchzehen (im Ganzen und mit Schale) und halbierte Auberginen zu den anderen Auberginen in den Backofen geben und zu Ende mit backen.
  3. Pfefferschote abspülen, putzen und mit Kernen fein hacken. Tomaten abspülen, putzen und klein würfeln. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, Pfefferschote, Tomaten und 1 Prise Salz zufügen und etwa 10 Minuten braten. Kreuzkümmel unterrühren und abkühlen lassen.
  4. Auberginen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die angedrückten Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Butter schmelzen lassen und die Kartoffeln damit einstreichen und salzen. Im Ofen bei gleicher Temperatur auf der mittleren Schiene etwa 30 Minuten goldbraun backen.
  5. Gerösteten Knoblauch fein hacken und unter die Tomatenmischung rühren. Die Schale der ganzen Auberginen abziehen. Fruchtfleisch in ein Sieb geben und andrücken. Abgetropftes Fruchtfleisch mit 2 Gabeln in kleinere Stücke zupfen und mit der Tomatenmischung unter den Joghurt heben. Mit Sumach und Salz abschmecken. Koriander abspülen, trocken tupfen, Blätter von den Stielen zupfen und darüberstreuen.
FÜRS FLEISCH
  1. Eine Grillpfanne stark erhitzen. Die Koteletts mit Öl einstreichen und salzen. Koteletts in der heißen Pfanne von jeder Seite 4–5 Minuten braten. Pfanne vom Herd nehmen.
  2. Koteletts, Kartoffeln, geröstete Auberginen und Soße servieren. Eventuell mit schwarzem Sesam bestreuen.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2019 erschienen.

Weitere Rezepte
Fleisch RezepteKartoffel RezepteGemüse Rezepte

Noch mehr Rezepte