Schweinekrustenbraten

Das klassische Schweinebraten-Rezept: Das Fleisch wird in Butterschmalz gebraten und mit Honig bestrichen. So bekommt der Braten seine krosse Kruste.

Zutaten

Portionen

  • 1,5 Kilogramm Schweinebraten (oder Schweinebauch mit Schwarte; am besten Bio)
  • Kümmel
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Salz
  • 1 Karotte
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Zwiebel (klein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Butter
  • 1 Flasche Weizenbier (500 ml)
  • 1 Würfel Bratensaft (von Maggi)
  • Wasser
  • 2 EL saure Sahne
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

15 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Oberseite des Schweinebratens mit Kümmel bestreuen, pfeffern und salzen. Die Gewürze einreiben. Die Seiten pfeffern und die Schwarte salzen.
  2. Die Möhre schälen und in grobe Stücke schneiden. Den gewaschenen Lauch in grobe Ringe schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und grob würfeln.
  3. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad, Gas Stufe 2) vorheizen.
  4. Die Butter im Bräter zum Schmelzen bringen, den Schweinebraten in den Bräter legen und alle Seiten - nur nicht die Schwarte - anbraten. Das Fleisch so hinlegen, dass die Kruste nach oben zeigt, und das Gemüse um den Braten verteilen. Alles mit etwa einem Drittel des Biers ablöschen und kurz aufkochen. Den Bratensaft-Würfel zerbröseln, hinzugeben und etwas Wasser nachgießen.
  5. Den Braten für rund zwei Stunden im Ofen garen, dabei immer wieder Wasser und Bier nachfüllen.
  6. Den Schweinekrustenbraten aus dem Bräter holen und die Soße durch ein Sieb in einen Topf abgießen. Das Gemüse und den Braten zurück in den Bräter geben und im Ofen rund zwei Minuten grillen.
  7. Inzwischen die abgeschüttete Soße mit Bier mischen und auf dem Herd aufkochen lassen. Die saure Sahne unterrühren.
  8. Den Schweinekrustenbraten in Scheiben schneiden und mit der Biersoße servieren.

Tipp!

Hier findet ihr das Grundrezept für Krustenbraten. Man kann auch einen leckeren Krustenbraten grillen - das Highlight für jedes BBQ!

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!