VG-Wort Pixel

Schweinemedaillons mit Chili-Ananas-Salsa

Schweinemedaillons mit Chili-Ananas-Salsa
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 655 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 3 g

Zutaten

Für
20
Stück
2

Schweinefilets (à 350 g)

1

EL EL Öl

Marinade:

1

EL EL Korianderkörner

1

TL TL Pfefferkörner

1

EL EL Erdnussöl

2

EL EL Sojasauce

Salsa:

1

Baby Ananas

2

rote Zwiebeln

2

grüne Chilis

0.5

Bund Bund Koriander (oder glatte Petersilie)

2

EL EL Öl

2

Limetten

Milliliter Milliliter Salz

1

TL TL brauner Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schweinefilets abspülen, trocken tupfen, eventuell von Sehnen und Fett befreien und in etwa 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Für die Marinade:
  2. Koriander- und Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen und mit Öl und Sojasoße verrühren. Die Fleischscheiben damit bestreichen und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Für die Salsa:

  4. Von der Ananas den Schopf abschneiden. Ananas in Scheiben schneiden, die Scheiben schälen und fein würfeln. Zwiebeln abziehen und würfeln. Chilischoten putzen, der Länge nach aufschneiden, die Kerne entfernen und die Schoten fein hacken (mit Gummihandschuhen arbeiten). Koriander abspülen, trocken schütteln und die Blättchen hacken. Ananas, Zwiebeln, Chili, Koriander, Öl, Limettensaft, Salz und Zucker verrühren. Die Fleischscheiben abtropfen lassen, trocken tupfen und im heißen Öl von jeder Seite etwa 1 Minute braten. Die Medaillons salzen und mit der Salsa servieren.
Tipp Noch mehr leckere Silvester-Rezepte findet ihr bei uns.