VG-Wort Pixel

Schweinemedaillons mit Steckrüben

Schweinemedaillons mit Steckrüben
Foto: Thomas Neckermann
Die Schweinemedaillons nehmen auf einem Meer aus Steckrüben Platz. Dazu gibt es leckere Champignons in Sahnesoße.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich, Schnell

Pro Portion

Energie: 620 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Steckrüben

rote Zwiebel

Gramm Gramm Schweinefilets (am besten Bio)

Gramm Gramm braune Champignons

EL EL Öl

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Schlagsahne

TL TL Zitronensaft

Beet Beete Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Rübe schälen, etwa 1 cm groß würfeln. Zwiebeln schälen, in dünne Spalten schneiden. Filet in 4–6 gleich dicke Scheiben teilen. Pilze putzen, in Scheiben schneiden.
  2. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Steckrüben und Zwiebeln anbraten, 150 ml Wasser zugießen, zugedeckt 10–15 Minuten dünsten. Salzen und pfeffern.
  3. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Filetscheiben in der Pfanne je Seite etwa 3–4 Minuten braten, salzen, herausnehmen, warm stellen.
  4. Restliches Öl in die Pfanne geben, Pilze kurz anbraten. Sahne zu­ gießen, aufkochen, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  5. Steckrüben, Filet und Champignonsoße anrichten. Mit Kresse und Pfeffer bestreut servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 02/2018 erschienen.


Mehr Rezepte