Schweinemedaillons mit Zwiebelsosse

Schweinemedaillons_mit_Zwiebelsoße.jpg
Foto: Carsten Eichner
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
1
Portion

rote Zwiebel (100 g)

Milliliter Milliliter Hühnerbrühe (klar)

Gramm Gramm Schweinefilet

Salz

bunter Pfeffer

TL TL Weizenmehl (Type 550)

TL TL Olivenöl

EL EL Hagebuttenkonfitüre (oder Honig)

EL EL Apfelsaft (naturtrüb)

Handvoll Handvoll Rucola


Zubereitung

  1. Zwiebeln in dicke Ringe schneiden und in Hühnerbouillon 4-5 Minuten zugedeckt garen. Schweinefilet in drei Stücke schneiden. Salzen, pfeffern und mit Mehl bestäuben. Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Fleisch zugeben und von beiden Seiten je 2 Minuten braten. Herausnehmen und warm stellen. Zwiebeln und Bouillon in die Pfanne geben und mit dem Bratsatz verrühren. Konfitüre und Apfelsaft zugeben und ca. 2-3 Minuten einkochen. Ein paar Raukeblätter fein hacken und in die Soße geben. Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Steaks auf restlicher Rauke anrichten und mit Zwiebelsoße begießen.
Tipp Statt Schweinefilets kleine Medaillons vom Alaska-Seelachs (ca. 180 g) braten und mit der Soße anrichten.

Vegetarischer Tipp: Statt Fleisch oder Fisch 100 g fertige "Flanzen Fleisch Hackbällchen Kreta Art" (von grano Vita) nehmen.

Mehr Rezepte