VG-Wort Pixel

Schweinespieße mit Wassermelone

Schweinespieße mit Wassermelone
Foto: Thomas Neckermann
Deftige Fleischspieße zu erfrischender Melone - das schmeckt uns im Sommer besonders! Die Schweinespieße sind in gerade mal 35 Minuten fertig.
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TL TL Paprikapulver edelsüß

TL TL Oregano (getrocknet)

TL TL Anissamen

TL TL Bohnenkraut (getrocknet)

Gramm Gramm Schweinefilet (am besten Bio)

Bio-Zitrone

TL TL Fleur de Sel

Gramm Gramm Wassermelone

EL EL Öl


Zubereitung

  1. Paprika, Oregano, Anis und Bohnenkraut im Mörser zerreiben. Filet in etwa 20 gleich große Stücke schneiden. Filetstücke mit der Gewürzmischung einreiben, je 5 Stücke auf 4 lange Spieße stecken.
  2. Zitrone heiß abspülen und trocken tupfen. Die Schale fein abreiben und mit dem Fleur de Sel mischen. Melone in 2 cm dicke Scheiben, dann in Spalten schneiden.
  3. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleischspieße darin von allen Seiten 5-6 Minuten braten. Spieße und Melone auf Tellern anrichten und mit etwas Zitronensalz würzen.
Tipp Dazu passt griechischer Joghurt mit einem Schuss gutem Olivenöl.
Die Spieße können auch auf dem Grill zubereitet werden.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Schweinefilet. Und hier haben wir noch weitere Ideen für leckere Grillspieße.

Dieses Rezept ist in Heft 12/2017 erschienen.


Mehr Rezepte