VG-Wort Pixel

Schweizer Käsefondue

Schweizer Käsefondue
Foto: Thomas Neckermann
Schweizer Käsefondue ist perfekt für eine gemütliche Runde mit Freunden. Dieses simple Rezept überzeugt mit Käse satt und seiner charismatischen Weinnote.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Klassiker, Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Stück Stück Baguettes (in Stücke geschnitten)

300

Gramm Gramm Käse (Gruyére, fein gerieben)

300

Gramm Gramm Schweizer Emmentaler (fein gerieben)

1

Stück Stück Knoblauchzehen

300

Milliliter Milliliter Weißwein

1

EL EL Speisestärke

2

EL EL Kirschwasser

weißer Pfeffer

1

Messersp. Messersp. Paprikapulver edelsüß

1

Messersp. Messersp. Muskat (gerieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Knoblauch halbieren und den Fonduetopf mit einer Hälfte einreiben. Wein in dem Topf vorsichtig erwärmen.
  2. Käse hinzugeben und unter Rühren schmelzen. Die andere Knoblauchhälfte pressen und ebenfalls in den Topf geben.
  3. Kirschwasser und Speisestärke vermengen und unter Rühren zum Käse geben und aufkochen lassen.
  4. Alles mit Pfeffer, Paprika und Muskat würzen und auf eine Heizquelle stellen.
  5. Die Brotstücke können dann mithilfe von Spießen in den flüssigen Käse getaucht werden.
Schweizer Käsefondue

Hier findet ihr weitere Tricks & Infos rund um Käsefondue und in unserem Artikel Was passt zu Käsefondue? klären wir, welche Beilagen am besten zum Fondue schmecken. Hier findet ihr noch mehr Ideen für euer Silvester-Buffet.