Scones-Pizza mit Gemüse und Feta

Pizza, gemüsig-saftig – mit Buttermilch im Teig und Kürbis, Paprika und Auberginen.

Zutaten

Stück

Für den Scones-Teig:

  • 350 Gramm Mehl
  • 0,5 Packungen Backpulver
  • 1 Prise Zucker
  • 0,5 TL Salz
  • 100 Gramm Butter (weich)
  • 1 Ei (Größe L)
  • 200 Milliliter Buttermilch
  • Mehl (zum Bearbeiten)

Für die weiße Soße:

  • 0,5 Packungen Mozzarella
  • 125 Gramm saure Sahne
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Für den Belag:

  • 2 Zwiebeln
  • 700 Gramm Hokkaido
  • 1 Paprika (rot)
  • 1 Paprika (grün)
  • 250 Gramm Aubergine
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 5 EL Olivenöl
  • 6 Knoblauchzehen
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 250 Gramm Schafskäse (Feta)
  • 1,5 EL Honig
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

11 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Für den Scones-Teig:

  1. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen. Mehl, Backpulver, den Zucker und das Salz in eine große Schüssel geben. Butterflöckchen dazugeben und die Zutaten mit den Fingern zu feinen Streuseln verarbeiten. Ei und Buttermilch verrühren und zu den Streuseln geben. Teig kurz mit einem Löffel verrühren, bis alles gerade vermischt ist.
  2. Teig auf wenig Mehl kurz mit den Händen kneten, halbieren und jede Portion zu einem runden Fladen (etwa Ø 26 cm) ausrollen. Die Mitte dünn ausrollen, die Ränder etwas dicker lassen. Die ausgerollten Teigfladen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Je nach Wahl des Belags vor oder nach dem Backen belegen. Pizzen nacheinander im Ofen auf der untersten Schiene 15-20 Minuten backen.

Für die weiße Soße:

  1. Mozzarella abtropfen lassen und grob raspeln. Saure Sahne und Olivenöl glatt rühren, Mozzarella unterheben und die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Teig dann mit der Soße bestreichen.

Für den Belag:

  1. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Kürbis schälen, entkernen und das Fruchtfleisch in kleine Spalten schneiden. Paprika vierteln, entkernen, abspülen und in kleinere Stücke schneiden. Aubergine putzen, abspülen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Rosmarinzweige abspülen, trocken tupfen und, bis auf 2 Zweige, die Nadeln abstreifen und fein hacken.
  2. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin portionsweise zusammen mit dem geschälten Knoblauch, gehacktem Rosmarin, beiden Rosmarinzweigen, Honig, Salz und Pfeffer anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen, Rosmarinzweige entfernen.
  3. Den Schafkäse gut abtropfen lassen und grob zerbröckeln. Alle vorbereiteten Zutaten auf dem Teigboden verteilen und im Ofen backen.

Tipp!

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!