VG-Wort Pixel

Seelachs aus dem Ofen

Seelachs aus dem Ofen
Foto: Thomas Neckermann
Dieses Rezept stammt aus dem BRIGITTE Balance-Konzept: Der Seelachs aus dem Ofen mit Lauch, Paprika und Sellerie ist die perfekte leichte Hauptspeise für Fisch-Fans.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Staudensellerie

Gramm Gramm rote Spitzpaprikas

Gramm Gramm Lauch

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

TL TL Chiliflocken

EL EL Sojasauce

Bio-Zitrone

Seelachsfilets (à 200 g)

EL EL Distelöl (nativ)

Stiel Stiele Koriander

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen, Gas Stufe 4, Umluft nicht empfehlenswert.
  2. Gemüse putzen, abspülen, in dünne Scheiben oder Ringe schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen, hacken, mit Gemüse und Chiliflocken mischen. 2 Bögen Backpapier zuschneiden, Gemüse daraufgeben, mit 1–2 EL Sojasoße beträufeln.
  3. Zitrone abspülen, trocknen, 1 TL Schale abreiben, 2 EL Saft auspressen. Fisch rundum mit je 1 EL Zitronensaft und etwas Sojasoße beträufeln, aufs Gemüse legen, mit Zitronenschale bestreuen.
  4. Papier zusammenfalten, Enden mit Küchengarn zubinden. Auf einem Blech auf der 2. Schiene von unten etwa 20 Minuten backen. Päckchen öffnen, Öl über Fisch und Gemüse träufeln, Koriander darüberstreuen und servieren.
Tipp Dazu: Dinkel-Baguette oder Naturreis
Warenkunde Natives Distelöl hat im Vergleich zu anderen den höchsten Anteil an der essenziellen Omega-6-Fettsäure Linolsäure und ist zudem reich an Vitamin E.

Dieses Rezept ist in Heft 16/2020 erschienen.


Mehr Rezepte