Seelachs-Chicorée-Gratin

Zutaten

Portion

  • 1 Chicorée (150 g)
  • 1 TL Öl (für die Form)
  • 180 Gramm Alaska Seelachs (mit MSC-Gütesiegel)
  • Meersalz
  • 0,5 Limetten
  • 80 Gramm Buttermilchquark
  • 2 EL Milch (1,5 % Fett)
  • 1 TL Weißweinessig
  • 3 TL Tafelmeerettich (Glas)
  • 1 Bio-Ei (Größe M)
  • 1 EL TK-Kräuter
  • weißer Pfeffer
  • 6 Kirschtomaten
  • 1 Lauchzwiebel
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, 180 Umluft, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Chicoréestreifen in eine gefettete ofenfeste Form (Inhalt 1 Liter) legen. Fischfilet salzen, auf den Chicorée legen und mit Limettensaft beträufeln.
  3. Quark, Milch, Essig, Meerrettich, Ei und TK-Kräuter verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Fisch gießen. Mit halbierten Tomaten belegen und im Backofen 12-15 Minuten garen. Vor dem Essen mit Lauchzwiebelröllchen bestreuen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

Seelachs-Chicorée-Gratin.jpg
Seelachs-Chicorée-Gratin

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden