VG-Wort Pixel

Seelachs mit Pfifferlingen

Seelachs_mit_Pfifferlingen.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Ein herrlich leichtes Gericht für wärmere Tage. Der Seelachs mit Pfifferlingen ist gesund, kalorienarm und in einer halben Stunde zubereitet.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm Kartoffeln

Salz

Gramm Gramm Alaska Seelachse

Zitrone

Gramm Gramm Pfifferlinge

Zwiebel (klein)

TL TL Olivenöl

Mini Salatgurke

Stängel Stängel Thymian

Gramm Gramm Cocktailtomaten

weißer Balsamico-Essig

bunter Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Feine Kartoffelstifte in 1 Tasse siedendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren.
  2. Fischfilet salzen und mit Zitrone beträufeln. Pfifferlinge und Zwiebelwürfel in einer kleinen Pfanne in 2 TL Öl bei mittlerer Hitze etwa 3-5 Minuten braten.
  3. Gurkenscheiben, Thymianblättchen, Fisch und 2 EL Kartoffelwasser dazugeben und 4-5 Minuten zugedeckt dünsten.
  4. Fisch herausnehmen. Abgetropfte Kartoffeln und halbierte Tomaten in die Pilzpfanne geben, schwenken und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Fisch mit restlichem Olivenöl beträufeln und mit Gemüse anrichten.

Hier gibt es noch mehr Lachs-Rezepte und weitere Ideen für Pfifferlinge.