VG-Wort Pixel

Seeteufelspieße mit Caipirinha-Sauce

Birkel_Seeteufelspieße_Caipirinha-Sauce.jpg
Foto: Newlat GmbH
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich

Pro Portion

Energie: 715 kcal, Kohlenhydrate: 66 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Schalotte

200

Milliliter Milliliter Fischfond

200

Milliliter Milliliter Sahne

6

Zentiliter (cl) Zentiliter (cl) Cachaca

Limetten (Saft und Abrieb von 1/2, unbehandelt)

1

Stängel Stängel Zitronengras

1

Zweig Zweige Rosmarin

320

Gramm Gramm Bandnudeln

4

Seeteufelmedaillons (à ca. 150 g)

1

EL EL Zitronensaft

Salz

2

EL EL Olivenöl

30

Gramm Gramm Butter (kalt)

1

EL EL Saucenbinder (hell)

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

TL TL brauner Zucker


Zubereitung

  1. Schalotte abziehen, fein würfeln, mit Fischfond, Sahne, Cachaça, Limettensaft und -abrieb aufkochen. Zitronengras flach klopfen, mit Rosmarin dazugeben und ca. 5 Minuten einkochen lassen. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.
  2. Seeteufelmedaillons waschen, trocken tupfen, in mundgerechte Stücke schneiden, mit Zitronensaft säuern und salzen. Fischstücke in erhitztem Öl von beiden Seiten anbraten, in eine backofengeeignete Form legen und im vorgeheizten Backofen bei 100 °C (Gas:
  3. Stufe 1, Umluft 80 °C) weitere ca. 10 Minuten garen.
  4. Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen und Butter in Flöckchen unterschlagen. Die Sauce mit Saucenbinder andicken und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Seeteufel, Sauce und Nudeln auf kleinen Platten anrichten und nach Wunsch mit Kräutern garniert servieren.