VG-Wort Pixel

Seezunge auf Zitrone mit Eigelb

Seezunge auf Zitrone mit Eigelb
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 55 kcal, Kohlenhydrate: 1 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Ei

0.5

Bio-Zitrone

150

Gramm Gramm Seezungenfilets (sehr frisch)

1

Beet Beete Daikonkresse (oder Gartenkresse)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Ei in10 Minuten hart kochen, kalt abspülen und die Schale entfernen. Das Eigelb vosichtig herauslösen und durch ein Sieb streichen (Eiweiß anderweitig verwenden).
  2. Zitrone heiß abspülen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Zitronenscheiben auf eine Platte legen. Fisch kalt abspülen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben auf der Zitrone anrichten. Kresse vom Beet schneiden. Eigelb und Kresse auf den Fisch geben.
Tipp Dazu: Sojasoße.

Sushi selber machen: Die besten Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche