VG-Wort Pixel

Sellerie- und Pastinaken-Schnitzel mit Kartoffelsalat

Sellerie- und Pastinaken-Schnitzel mit Kartoffelsalat
Foto: Thomas Neckermann
Probiert doch mal was Neues: Aus Pastinaken und Knollensellerie bereiten wir knusprige Gemüsenuggets zu. Sie werden paniert und goldgelb gebraten - köstlich!
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 72 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Kartoffelsalat:

Gramm Gramm Kartoffeln (klein, gleich groß, festkochend)

Zwiebel (klein)

EL EL Olivenöl

EL EL Gemüsebrühe (aus dem Glas)

EL EL Senf (mittelscharf)

EL EL Apfelessig

TL TL Akazienhonig

Himalaya-Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Salatgurke (250 g)

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Preiselbeeren (frisch oder aus dem Glas)

Für das Sellerie- und Pastinaken-Schnitzel:

TL TL Akazienhonig

Knollensellerie

Pastinake (250 g)

Zitrone

Gramm Gramm Schlagsahne

Gramm Gramm Dinkelvollkornmehl

Eier

Gramm Gramm Vollkorn Semmelbrösel

EL EL Kokosfett (zum Braten)

Petersilie (zum Garnieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Kartoffelsalat:

  2. Kartoffeln abbürsten und 15-20 Minuten gar kochen. Die Kartoffeln abgießen, die Schale abziehen und die Kartoffeln ganz abkühlen lassen.
  3. Zwiebel abziehen, fein würfeln und dann im heißen Öl glasig dünsten. Gemüsebrühe erhitzen und mit Senf, Essig, Honig, Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden. Heiße Brühe und Zwiebeln dazugeben und dann etwa 30 Minuten durchziehen lassen.
  4. Gurke abspülen und in Scheiben schneiden. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Preiselbeeren und Honig etwa 10 Minuten leicht kochen lassen.
  5. Für die Sellerie- und Pastinaken-Schnitzel:

  6. Sellerie und Pastinake schälen, in Scheiben schneiden und etwa 5-10 Minuten in einem Topf mit Siebeinsatz mit wenig Wasser dämpfen. Die Scheiben mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Sahne, Mehl, die verschlagenen Eier und Semmelbrösel jeweils in tiefe Teller geben und die Gemüsescheiben darin portionsweise zuerst in Sahne tauchen, dann in Mehl wenden, durch verschlagenes Ei ziehen und zum Schluss in Semmelbröseln wenden.
  8. Kokosfett erhitzen und die Schnitzel darin portionsweise von jeder Seite 1 Minute goldgelb braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und warm halten.
  9. Petersilienstängel abspülen, trocken schütteln und eventuell ebenfalls im heißen Kokosfett braten.
  10. Zum Servieren Salatgurke und Schnittlauch unter die Kartoffeln ziehen und eventuell noch einmal nachsalzen.
  11. Zusammen mit den Schnitzeln und Preiselbeeren anrichten. Die Schnitzel mit der Petersilie garnieren.
Tipp Bei uns gibt es viele weitere Rezeptideen für Kartoffelsalat.
Warenkunde Dieses Rezept stammt von Spitzenköchin Gabriele Kurz.

Mehr Rezepte