VG-Wort Pixel

Sellerie-Spaghetti mit Cashewsoße

Sellerie-Spaghetti mit Cashewsoße
Foto: Celia Blum
Die Sellerie-Spaghetti mit Cashewsoße zaubert ihr in nur 30 Minuten und durch die Knollensellerie werdet ihr mit guten Nährstoffen versorgt!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Sellerie (Knollen)

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

TL TL Kurkuma (gemahlen)

Milliliter Milliliter Apfelsaft

rote Chili

Gramm Gramm Cashewkerne

Muskat (frisch gerieben)

EL EL Aceto Balsamico (weiß)

Salz, Pfeffer

Gramm Gramm grüner Spargel

EL EL Olivenöl

Bio-Zitrone

schwarzer Sesam

(Außerdem: Spiralschneider für Gemüse)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sellerie schälen, abspülen, mit dem Spiralschneider zu Spaghetti schneiden. Ingwer schälen, hacken. Mit Kurkuma und Apfelsaft aufkochen, vom Herd ziehen. Sellerie darin mit Deckel 15 Minuten ziehen, dann abtropfen lassen.
  2. Chili putzen und abspülen, mit den Cashewkernen, 250 ml Wasser, Muskat, Essig, Salz und Pfeffer bei kleiner Hitze 15 Minuten kochen, dann pürieren und abschmecken.
  3. Spargel abspülen, putzen und in 3 cm große Stücke schneiden. Im Öl 2–3 Minuten scharf anbraten. Zitrone abspülen, trocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Beides zum Spargel geben, 1 Minute dünsten, salzen, pfeffern. Sellerie-Nudeln in der Cashewsoße erhitzen, mit Spargel und Sesam anrichten.
Warenkunde Knollensellerie enthält viele B-Vitamine, Kalium, Eisen und Kalzium und wirkt positiv auf Darm und Verdauung.

Dieses Rezept ist in Heft 18/2021 erschienen.