Selleriecremesuppe mit gebratenen Steinpilzen

Zutaten

Portionen

  • 750 Gramm Knollensellerie
  • 100 Gramm Kartoffel
  • 120 Gramm Staudensellerie
  • 1 Stange Lauch
  • 4,5 EL Butter
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Stängel Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 150 Gramm Steinpilze (oder Kräuterseitlinge)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Knollensellerie und Kartoffeln schälen, abspülen und würfeln. Staudensellerie und Porree putzen, abspülen und beides ebenfalls in Würfel schneiden.
  2. EL Butter in einem Topf erhitzen, Gemüse- und Kartoffelwürfel und die Korianderkörner darin unter Rühren etwa 3 Minuten anbraten.
  3. Knoblauch abziehen und die Zehe etwas andrücken. Thymian abspülen.
  4. l Wasser, die zerdrückte Knoblauchzehe, Lorbeer und Thymian mit in den Topf geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und mit Deckel etwa 20 Minuten bei kleiner Hitze kochen lassen.
  5. Thymianstängel und Lorbeerblatt entfernen, die Suppe mit dem Stabmixer fein pürieren und, wenn es sehr fein werden soll, durch ein Sieb streichen.
  6. Die flüssige Sahne unterrühren, alles aufkochen und nochmals mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  7. Die Pilze mit einem Pinsel oder etwas Küchenkrepp säubern und die Stielenden knapp abschneiden. Pilze in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Steinpilze darin goldbraun anbraten.
  8. Suppe in vorgewärmte Suppentassen füllen. Gebratene Pilze daraufgeben. Restliche Butter in der heißen Pfanne kurz bräunen und über die Pilze auf die Suppe träufeln. Sofort servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

selleriecremesuppe-mit-gebratenen-steinpilzen.jpg
Selleriecremesuppe mit gebratenen Steinpilzen

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden