VG-Wort Pixel

Selleriesuppe à la Waldorf

Selleriesuppe à la Waldorf
Foto: Thomas Neckermann
Die Verbindung zum Waldorf-Salat? Ganz einfach: Apfel, gehackte Walnüsse und Zitrussaft – bei uns gibt es das alles jedoch als Suppe.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 320 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
6
Portionen

SUPPE

Gramm Gramm Knollensellerie

Gramm Gramm Kartoffel

Gramm Gramm Zwiebel

Apfel (rotschalig, 250 g)

EL EL Zitronensaft

Gramm Gramm Butter

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Schlagsahne

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TOPPING

Gramm Gramm Walnüsse

Bund Bund Schnittlauch

Gramm Gramm Staudensellerie


Zubereitung

  1. FÜR DIE SUPPE

  2. Knollensellerie, Kartoffeln und Zwiebel schälen und klein würfeln. Den Apfel abspülen, vierteln, entkernen und eine Hälfte schälen und klein würfeln. Restlichen Apfel (mit Schale) mit 1 EL Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen.
  3. Butter in einem Topf erhitzen und alle gewürfelten Zutaten bei mittlerer Hitze etwa 8 Minuten darin andünsten.
  4. Brühe dazugießen und aufkochen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Nach etwa 20 Minuten Sahne zugießen. Dann alles mit dem Stabmixer zu einer feinen Cremesuppe pürieren. Mit Salz, Pfeffer und 1–2 EL Zitronensaft abschmecken.
  5. FÜR DAS TOPPING

  6. Nüsse fein hacken. Schnittlauch abspülen, trocken tupfen und in feine Röllchen abschneiden. Staudensellerie putzen, abspülen, trocken tupfen und in sehr feine, etwa 4 cm lange Streifen hobeln oder schneiden. Restlichen Apfel ebenfalls in sehr feine Streifen schneiden. Sofort mit restlichem Zitronensaft beträufeln.
  7. Suppe in vorgewärmte Schalen geben, Nüsse, Apfel, Staudensellerie und Schnittlauch, evtl. in Streifen, darauf anrichten. Sofort servieren.
Tipp Die Suppe schon am Vortag kochen. Vor dem Servieren nur kurz erhitzen und dann toppen.
Die Suppe ist der perfekte Auftakt für ein Weihnachtsmenü, mit Lachs und Garnelen mit Bandnudeln zum Hauptgang und Nugat-Mousse mit Zwetschgen-Crumble als Dessert.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2019 erschienen.


Suppen


Mehr Rezepte