VG-Wort Pixel

Senffrüchte

senffruechte.jpg
Foto: Anke Politt
Die milden Aprikosen und Birnen bekommen eingekocht mit Zucker, Essig und Gewürzen wie Senfsaat, Zimt und Nelken ordentlich Pep und schmecken prima zu Fondue, Käse- oder Leberwurstbrot.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 880 kcal, Kohlenhydrate: 202 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
3
Gläser

Kilogramm Kilogramm Obst (Aprikosen, Birnen)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Obstessig (Mirabelle)

EL EL Essigessenz

TL TL Senfkörner

Zimtstange

Nelken

TL TL Korianderkörner

Sternanis

Kardamomkapseln (grün)

TL TL Senfpulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Früchte abspülen, Birnen schälen, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Aprikosen halbieren und entsteinen. Zucker, 125 ml Wasser, Essig, Essig- Essenz und Gewürze, bis auf das Senfpulver, aufkochen. 5 Minuten offen köcheln lassen. Früchte zugeben und 4–5 Minuten offen bei starker Hitze kochen. Die Früchte vorsichtig mit einer Schaumkelle aus dem Sud nehmen. Gut abtropfen lassen und in saubere, heiß ausgespülte Einmachgläser geben.
  2. Den Backofen auf 90 Grad, Umluft 70 Grad, Gas kleinste Stufe vorheizen. Kochsud und Senfpulver verrühren und 10 Minuten sprudelnd kochen lassen. Sud anschließend kochendheiß über die Früchte gießen und die Gläser randvoll füllen. Sofort fest verschließen. Die Gläser nebeneinander in die Fettpfanne des Backofens stellen, so dass sie sich nicht berühren.
  3. Die Fettpfanne in den Backofen schieben und fast randvoll mit kochendem Wasser füllen. Den Ofen schließen und die Mirabellen 30 Minuten sterilisieren lassen. Anschließend noch 20 Minuten im ausgeschalteten und geschlossenen Ofen stehenlassen. Die Gläser herausnehmen und mit einem Küchentuch abgedeckt auf einem Gitterrost abkühlen lassen.
Tipp Das Rezept gilt für 3 Gläser à 500 ml Inhalt. Ungeöffnet etwa 2 Monate haltbar. Die Senffrüchte schmecken zu Fondue, Käse- oder Leberwurstbrot.

Mehr Einmach-Rezepte