VG-Wort Pixel

Sesam-Reis

Sesam-Reis
Foto: Thomas Neckermann
Der Sesam-Reis mit Kreuzkümmel ist besonders würzig und rundet euer Asia-Menü wunderbar ab. Für deftige Speisen gibt es wohl keine bessere Beilage.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Gut vorzubereiten, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 260 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
6
Portionen
350

Gramm Gramm Basmati-Reis

2

EL EL Ghee (geklärte Butter oder Butterschmalz)

1

TL TL Kreuzkümmel (Cumin)

Salz

1

EL EL (geschälte Sesamsaat)


Zubereitung

  1. Reis in einem Sieb abspülen. Ghee in einem Topf schmelzen, Kreuzkümmel dazugeben, so lange anrösten, bis er zu duften beginnt. Reis dazugeben, etwa 1 Minute anbraten. 700 ml Wasser und 1 TL Salz dazugeben, zugedeckt aufkochen. Herd ausschalten, den Reis zugedeckt etwa 15–20 Minuten (auf der Herdplatte) quellen lassen.
  2. Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Unter den fertigen Reis heben. Am besten in einer vorgewärmten Schüssel mit Deckel servieren.
Tipp Der Sesam-Reis passt als Beilage zur Spicy-Brühe oder zum Wasabi-Gemüseeintopf. Als Topping schmeckt das Kokos-Koriander-Sprinkle.

Dieses Rezept ist in Heft 8/2020 erschienen.