VG-Wort Pixel

Sesam-Scholle mit Spitzkohl, Jasminreis und Zitronensauce

Sesam-Scholle mit Spitzkohl, Jasminreis und Zitronensauce
Foto: Janne Peters
Fein ausgetüftelt – Spitzkohl wurde vor 400 Jahren in Schwaben gezüchtet. Hier servieren wir ihn mit Sesam-Scholle und Jasminreis.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 645 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
160

Gramm Gramm Jasminreis

Fleur de Sel (Salz)

5

EL EL Olivenöl

350

Gramm Gramm Spitzkohl

75

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

Muskat

150

Gramm Gramm Schlagsahne

75

Milliliter Milliliter Fischfond

1

Zitrone

Pfeffer (frisch gemahlen)

600

Gramm Gramm Schollenfilets (oder Zander, Seezunge etc.)

50

Gramm Gramm Mehl

50

Milliliter Milliliter Milch

50

Gramm Gramm Sesam (weiß)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Reis in kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanweisung bissfest garen, abgießen und mit 1 EL Olivenöl mischen. Warm halten.
  2. Spitzkohl putzen, in feine Streifen schneiden und in 1 EL Olivenöl 1-2 Minuten andünsten. Die Brühe angießen und den Kohl 2-3 Minuten weitergaren, er sollte noch Biss haben. Mit Muskat und Fleur de Sel würzen und warm halten.
  3. Sahne und Fischfond aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Fisch mit 1-2 TL Zitronensaft und Salz leicht würzen, in Mehl wenden, durch die Milch ziehen und in den Sesam drücken. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets bei mittlerer Hitze in etwa 8 Minuten goldgelb braten.
  5. Aus der Pfanne nehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und zusammen mit dem Reis und dem Kohl anrichten.
Tipp Mehr Spitzkohl-Rezepte gibt es auf BRIGITTE.de.