VG-Wort Pixel

Shakshuka mit Artischocken

Shakshuka mit Artischocken
Foto: Thomas Neckermann
Heute gibt es etwas Warmes zum Frühstück! Der pikante Tomaten-Paprika-Eier-Klassiker schmeckt aber zu jeder Tageszeit. Ein absoluter Allrounder eben!
Achim Ellmer Autorenbild
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Raffiniert, Vollwertig, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 15 g

Zutaten

Für
5
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

rote Paprika

Pfefferschote (rot, Peperoni)

Chilischote (rot)

Gramm Gramm geschälte Tomate (Dose)

EL EL Olivenöl

TL TL Tomatenmark

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

TL TL Kreuzkümmel (Cumin)

TL TL Oregano (getrocknet)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Artischocke (450 g)

TL TL Zitronensaft

Bio-Ei


Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Paprika und Pfefferschoten vierteln, putzen, abspülen und gleich groß würfeln. Chili entkernen, abspülen, hacken. Tomaten in einer Schüssel zerdrücken, Stielansätze entfernen.
  2. 2 EL Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Paprika, Peperoni und Chili 5 Minuten farblos dünsten. Tomatenmark einrühren, Tomaten dazugeben und mit 200 ml Wasser auffüllen. Mit Salz, Pfeffer, 3 Prisen Zucker, Kreuzkümmel und Oregano würzen. Offen bei mittlerer Hitze 30 Minuten zu einer dicklichen Soße einkochen lassen.
  3. Petersilie abspülen, trocknen, fein hacken. Artischocke putzen, die äußeren Blätter bis zum Artischockenboden abbrechen. Blattspitzen der Artischocke am oberen Drittel abschneiden, das „Heu” mit einem Teelöffel bis zum Boden herauskratzen. Artischockenboden in sehr dünne Scheiben schneiden. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, 1 EL Öl und 1⁄2 EL Petersilie mischen.
  4. Nach 30 Minuten in die Soße mit einem Löffel kleine Mulden eindrücken. Eier einzeln aufschlagen, jeweils in eine Mulde gleiten lassen. Deckel auflegen, Eier in 10 Minuten knapp fest werden lassen.
  5. Shakshuka mit der restlichen Petersilie bestreuen. Mit den Artischocken servieren.
Tipp Dazu passt geröstetes Fladenbrot.

Dieses Rezept ist in Heft 14/2018 erschienen.


Mehr Rezepte