VG-Wort Pixel

Sherry-Tee-Gelee auf Chili-Biskuit-Taler

chili-taler-mit-gelee-fs.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb

Pro Portion

Energie: 100 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
20
Stück

Biskuit

Gramm Gramm Butter

Eier

EL EL Zucker

Prise Prisen Meersalz

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Walnüsse (gemahlen)

TL TL Backpulver

TL TL Chiliflocken

Zucker (für das Tuch)

Sherry-Tee-Gelee

Blatt Blätter Gelatine (weiß)

Milliliter Milliliter Earl Grey (stark)

EL EL Puderzucker

Liter Liter Sherry Cream

Kardamomkapseln

EL EL Crème fraîche

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen.
  2. Für den Biskuit:

  3. Die Butter schmelzen. Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen. Zucker und Salz einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  4. Mehl, Walnusskerne, Backpulver und Chiliflocken mischen.
  5. Zuerst die Eigelb und flüssige Butter, dann die Mehlmischung unter den Eischnee ziehen.
  6. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen (Tipps) und im Backofen etwa 20 Minuten backen. Sofort auf ein mit wenig Zucker bestreutes Küchentuch stürzen und auskühlen lassen.
  7. Für das Sherry-Tee-Gelee:

  8. Die Gelatine in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. Tee, Puderzucker und Sherry verrühren. Gelatine ausdrücken, in 3-4 EL warmem Sherry-Tee auflösen. Diese Mischung mit dem restlichen Sherry-Tee verrühren. Kardamomkapseln leicht zerdrücken, damit sie mehr Aroma abgeben, und zufügen.
  9. Den Tee in eine flache eckige Form gießen und im Kühlschrank fest werden lassen.
  10. Aus dem Biskuit 15-20 Taler ausschneiden und auf eine Platte legen.
  11. Die Biskuit-Taler mit etwas Crème fraîche bestreichen. Aus dem Gelee die gleiche Menge Taler in der Größe der Biskuit-Taler ausstechen.
  12. Vorsichtig mit einer Palette aus der Form heben und auf die Biskuit-Taler legen. Das braucht etwas Übung. Einfacher ist es, Würfel oder Streifen aus dem Gelee zu schneiden und die Taler damit zu belegen.
Tipp Etwas Wasser zwischen Blech und Backpapier sprenkeln, damit das Papier nicht verrutscht. Biskuit und Gelee können auch in Rechtecke geschnitten werden.