VG-Wort Pixel

Sizilianische Pasta Melanzane

Sizilianische Pasta Melanzane
Foto: Tobias Pankrath
Heute zeigen wir euch, wie eine traditionell sizilianische Pasta funktionieren kann. Das wird ein Fest! 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen
200

Gramm Gramm Farfalle

Salz

250

Gramm Gramm Auberginen

2

Schalotten

1

Knoblauchzehe

200

Gramm Gramm Kirschtomaten

2

EL EL Olivenöl

100

Milliliter Milliliter passierte Tomaten

Salz

frisch gemahlener Pfeffer

0.5

Bio-Zitrone

200

Gramm Gramm Käse (Proteinkäse)

2

EL EL Zitronenöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest kochen. Aubergine putzen, abspülen, trocknen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch fein würfeln. Tomaten abspülen und halbieren.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Aubergine darin etwa 2 Minuten scharf anbraten. Schalotten und Knoblauch zufügen, 2 weitere Minuten braten. Kirschtomaten und passierte Tomaten zugeben und 5 Minuten bei kleiner Hitze kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Nudeln abgießen und tropfnass mit in die Pfanne zu den Auberginen geben. Zitrone heiß abspülen, trocknen, die Schale fein abreiben und zu den Nudeln geben. Gut schwenken und anrichten. Proteinkäse in Stücke teilen, über die Nudeln streuen. Zitronenöl darüberträufeln, mit Pfeffer bestreut servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 20/2021 erschienen.