VG-Wort Pixel

Skrei in Paprikaöl

Skrei in Paprikaöl
Foto: Thomas Neckermann
Hier wird auch gleich unser Jod-Haushalt aufgefrischt: Skrei in Paprikaöl schmeckt nicht nur köstlich, sondern liefert als Seefisch auch wichtiges Jod für die Schilddrüse.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Diät-Rezept, Eiweißreich, Low Carb, Kalorienarm, Vollwertig

Pro Portion

Energie: 460 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 41 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
1
Portion

Karotte (75 g)

Gramm Gramm Kartoffel

Gramm Gramm TK-Brokkoli

Gramm Gramm Lauch (breite Ringe)

TL TL Olivenöl

Salz

Pfeffer (frischer)

EL EL Thymianblätter

Bio-Zitrone

Prise Prisen Rosenpaprika

Knoblauchzehe

Gramm Gramm Fischfilet (Skrei-Filet ohne Haut (Winterkabeljau) oder Dorschfilet oder TK-Fischfilets aus nachhaltigem Fischfang; z.B. MSC-Siegel)


Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Möhre und Kartoffeln schälen und klein schneiden. Mit Brokkoli, Porree und 2 TL Olivenöl in eine Schüssel geben, mit 1⁄2 TL Salz, Pfeffer, Thymian und abgeriebener Zitronenschale mischen.
  3. 3 TL Olivenöl, 1 EL Zitronensaft, Paprika und zerdrückten Knoblauch verrühren. Fischfilet abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.
  4. Den Bratschlauch (ca. 35 cm lang) auseinanderfalten, dabei etwas aufplustern und auf ein Backblech legen. Gemüse, Fisch und 1–2 EL Wasser hineingeben. Fisch mit dem Paprikaöl beträufeln. Den Bratschlauch zubinden, dabei wieder die Folie aufplustern, sodass Luft mit eingebunden wird. Mit einer Schere die Folie oben zweimal ca. 1 cm einschneiden.
  5. Das Backblech auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben und alles ca. 12–15 Minuten backen. Nach Ende der Garzeit das Blech aus dem Ofen holen, den Bratschlauch oben aufschneiden und Fisch und Gemüse anrichten.
Warenkunde Der norwegische Skrei wird nur von Anfang Januar bis Ende April angeboten.

Stöbert auch nach weiteren gesunden Rezepten zum Abnehmen und erfahrt mehr über die große BRIGITTE Diät.


Mehr Rezepte