VG-Wort Pixel

So gelingt Lea Linsters Menü


Mit diesem Vorbereitungs- und Arbeitsplan gelingt alles ohne Stress.

2 Tage vorher

  • Die Consommé kochen, durch ein Mulltuch gießen, über Nacht kalt stellen und am nächsten Tag das erstarrte Fett abnehmen. Zwei Liter Consommé abnehmen und, falls kein Platz im Kühlschrank ist, einfrieren. Restliche Consommé portionsweise einfrieren.
  • Das Gelee von Huhn und Artischocke herstellen. Eine große oder acht kleine Formen abgedeckt kalt stellen.
  • Für die Schokotörtchen den Teig herstellen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen. (Wenn Sie den Teig in einer Springform backen, Teig kurz vor dem Backen herstellen.)

Am Vortag

  • Für die Consommé die Brühe im Kühlschrank auftauen. Die Garnelen schälen und in Klarsichtfolie im Kühlschrank aufbewahren.
  • Für den St. Petersfisch die Kardamomsoße herstellen und im Schraubglas kalt stellen.
  • Für das Dessert die Birnen in Sirup kochen und darin abkühlen lassen. Die Whiskysoße zubereiten und kalt stellen.
  • Für die Schokotörtchen den Teig in gefettete Förmchen füllen und backen. Schoko-Teig für die Springform frisch herstellen und backen. In Stücke schneiden. Törtchen in Keksdosen aufbewahren.

Am Morgen, bevor die Gäste kommen

  • Für die Vorspeise den Salat putzen, waschen und acht Salatbouquets zusammen stellen. Kalt stellen.
  • Die Vinaigrette herstellen und im Schraubglas aufbewahren.
  • Für die Consommé die hellen Porreestreifen kurz abspülen und die Pilze putzen.
  • Für den St. Petersfisch die Zucchini und den Fisch vorbereiten. Beides gut abdecken und kalt stellen. Kerbel abspülen und trocken schütteln.
  • Für das Dessert die Birnen weiter nach Rezept verarbeiten, auf das Backblech legen und bis zur Weiterverwendung abdecken.
  • Für den Kalbsbraten das Gemüse putzen und bis auf die Zugabe des Parmesan-Käses zubereiten. Abkühlen lassen, abdecken und kalt stellen. Alle Zutaten für die Soße vorbereiten und abmessen.

Ca. 1 Stunde vor Eintreffen der Gäste

  • Den Kalbsbraten anbraten und in Alufolie im Backofen garen. Die Soße mit den vorbereiteten Zutaten zubereiten und bis zum Servieren zur Seite stellen. Den Kalbsbraten aus dem Ofen und aus der Alufolie nehmen und während der ersten Gänge im offenen Backofen abgedeckt ruhen lassen.

Kurz bevor die Gäste kommen

  • Für die Vorspeise die Terrine stürzen, portionsweise aufschneiden und mit Salatbouquet anrichten.

Wenn die Gäste da sind

  • Für die Vorspeise die Vinaigrette gut durchschütteln und tröpfchenweise auf den Salat verteilen und servieren.
  • Für die Consommé die Garnelen in Stücke schneiden und in Olivenöl braten. Die Pilze in der Consommé garen. Die fertigen Zutaten in Suppentassen geben, mit heißer Suppe begießen und servieren.
  • Für den zweiten Gang die Zucchini inButter, Fisch in Olivenöl braten und beides auf vorgewärmte Teller anrichten. Mit Kerbel und Kardamom bestreuen.
  • Für den dritten Gang das Gemüse kurz erwärmen, mit Parmesan bestreuen. Den Braten aus dem Ofen nehmen, aufschneiden und zusammen mit dem Gemüse auf eine vorgeärmte Platte legen. Die Soße erhitzen und in eine Sauciere füllen.
  • Für das Dessert die Birnen mit Zucker bestreuen und unter dem Grill karamellisieren. Schokotörtchen mit Kakao oder Puderzucker bestäuben. Die Birnenhälften mit Whiskysoße und Schokotörtchen anrichten.

Mehr zum Thema